Kategorien
Coronavirus

Unterricht nach den Herbstferien

Liebe Eltern,

im Folgenden noch einige aktuelle Hinweise zumUnterricht in Coronazeiten:

Stundenplan

Um die Infektionsgefahr und damit verbunden den Kreis der Personen, die möglicherweise in Quarantäne geschickt werden, so klein wie möglich zu halten, haben wir den Stundenplan nochmal überarbeitet. Nach außen hin hat sich wenig geändert, aber intern haben wir fast alle Gruppen, in denen Kinder verschiedener Klassen gemeinsam unterrichtet wurden, aufgelöst. Das betrifft viele Fördergruppen und insbesondere den Religionsunterricht, der vorübergehend im Klassenverband unterrichtet wird. Gleichzeitig haben wir den Fachunterrichtet so besetzt, dass die Fachlehrer in möglichst wenig Klassen unterrichten. Über Einzelheiten, die Ihr Kind betreffen,werden die Klassenlehrerinnen Sie unterrichten.

Lüftungsregeln

Wie in allen Medien derzeit heftig diskutiert wird, müssen wir laufend lüften und alle 15 Minuten stoßlüften – dadurch wird es wirklich kalt in den Klassenräumen. Jedes Kind sollte warme Kleidung oder eine Decke dabei haben.

Mund-Nase-Schutzmasken (MNS)

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind mit einer frischen und sauberen MNS zur Schule kommt. Für die Kinder der OGS bitten wir darum, dass sie eine zweite frische Maske für den Mittagsbetriebdabei haben. Nach einem Schultag sind die Masken häufig durchweicht und sehr unhygienisch. Dazu kommt, dass siebeim Essen in der Villa Kunterbunt häufig offen auf dem Tisch liegen.

IServ

Bitte geben Sie die Einverständniserklärungen zu IServ so schnell wie möglich zurück, damit wir handlungsfähig bleiben. Danke!

Ankunft auf dem Schulhof

Weiterhin gilt, dass die Kinder erst ab 7.45 Uhr das Schulgelände betreten dürfen.

Schwimmen im 2. Schuljahr

Es gibt noch keine klaren Informationen,aber vermutlich werden die Lehrschwimmbecken in den nächsten Wochen noch NICHT freigegeben.