Medienpass

Der Medienpass NRW hat zum Ziel, Kindern und Jugendlichen systematisch  Medienkompetenz zu vermitteln. Wesentliche Bestandteile des Konzepts sind ein Kompetenzrahmen, der die Medienkompetenzen in die Kompetenzbereiche (Bedienen/ Anwenden, Informieren/Recherchieren, Kommunizieren/ Kooperieren, Produzieren/Präsentieren, Analysieren/Reflektieren) gliedert, ein Lehrplankompass, der die Verbindung zu den bestehenden Lehrplänen der Fächer herstellt und aufzeigt, wo und wie der Kompetenzerwerb in den Fachunterricht integriert werden kann, sowie ein Medienpass für die Schülerinnen und Schüler, ein Sammelheft für Grundschulkinder, welches das Kompetenzniveau dokumentiert und zur weiteren Beschäftigung mit Medien motiviert.

Die Initiative „Medienpass NRW” wird getragen von der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, dem Ministerium für Schule und Weiterbildung, dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) sowie der Medienberatung NRW.

https://medienkompetenzrahmen.nrw/